Ausblick

Strategieentwicklung und kommunale Akteursworkshops

In den kommenden Wochen folgen nun – auf Basis der Ergebnisse der Fachgespräche sowie des ersten kommunalen Akteursworkshops – eine Ausarbeitung der strategischen Ziele sowie eine Vertiefung von Handlungsansätzen und Maßnahmenportfolios zu Klimaanpassung in der Region. Schwerpunkte sind dabei die Themen Hitze und Trockenstress, Hochwasser sowie Starkregen/Sturzfluten und Stürme.

Der zweite kommunale Akteursworkshop ist für November 2018 geplant. In diesem Rahmen sollen die erarbeiteten Ziele, Maßnahmen und Leit- bzw. Modellprojekte präsentiert und diskutiert werden. 

Die Ergebnisse der Fachgespräche sowie der kommunalen Runden werden zu einer regionalen Anpassungsstrategie zusammengefasst.